NRW

Stadt Bonn will beschmierte Kirschbäume säubern

Kriminalität

Montag, 15. April 2019 - 14:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bonn. Die beschmierten Kirschbäume in der Bonner Altstadt sollen bis Ostern gesäubert werden. Am Montag haben Mitarbeiter der Stadtverwaltung bereits an einzelnen Bäumen ausprobiert, wie sie die Farbe abwaschen können, sagte eine Sprecherin der Stadt Bonn. Anwohner hätten am Wochenende bereits mit Wasser und Bürsten versucht, die Stämme zu säubern, sagte die Sprecherin.

Die Kirschbäume auf der Heerstraße in Bonn blühen. Foto: Volker Lannert/Archivbild

Ende vergangener Woche hatten Unbekannte 43 Kirschbäume mit den Worten „Baum“ und „fällt“ beschmiert. Nach Angaben der Stadtsprecherin benutzten sie dabei wohl wasserlösliche Acrylfarbe. Hinweise auf die Täter und ihre Motive gab es am Montag noch nicht, wie ein Polizeisprecher sagte. Die Bäume sind während der Kirschblüte derzeit ein beliebtes Fotomotiv, das viele Touristen anlockt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.