NRW

Stamp: 800 Plätze für Ortskräfte aus Afghanistan bereit

Konflikte

Mittwoch, 18. August 2021 - 06:03 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Nordrhein-Westfalen will nach Angaben von Flüchtlingsminister Joachim Stamp (FDP) mehrere Hundert Ortskräfte aus Afghanistan und deren Familien aufnehmen. „Wir haben bereits 800 Plätze für Ortskräfte, die evakuiert werden, sowie deren Familien, bereitgestellt“, sagte Stamp der „Rheinischen Post“ (Mittwoch) in Düsseldorf. Das sei mit allen Beteiligten besprochen. „Wir sind zudem bereit, für diejenigen, die als Verbündete vor Ort geholfen haben, weitere Kapazitäten zur Verfügung zu stellen“, sagte der stellvertretende NRW-Ministerpräsident.

Joachim Stamp (FDP) spricht. Foto: Federico Gambarini/dpa/Archivbild

In der Zeitung forderte der FDP-Politiker die Bundesregierung auf, sich für eine internationale Konferenz einzusetzen, um die am meisten bedrohten Flüchtlinge, wie Frauen und Kinder, geordnet international zu verteilen.

© dpa-infocom, dpa:210818-99-879551/3

Ihr Kommentar zum Thema

Stamp: 800 Plätze für Ortskräfte aus Afghanistan bereit

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha