NRW

Starker Energiehandel beschert Uniper deutlich mehr Gewinn

Energie

Donnerstag, 6. Mai 2021 - 08:47 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Düsseldorf. Der Energiekonzern Uniper hat wegen eines stark laufenden Energiehandels zu Jahresbeginn deutlich mehr verdient. Dabei konnte die Sparte vor allem von den USA und Asien profitieren, wie Uniper am Donnerstag in Düsseldorf mitteilte. Dazu lief es in der Erzeugung in Europa unter anderem wegen des Kohlekraftwerks Datteln 4 in Nordrhein-Westfalen ebenfalls gut.

Das Uniper-Kraftwerk Datteln 4 spiegelt sich in einer Pfütze. Foto: Marcel Kusch/dpa/Archivbild

Somit stieg das bereinigte Nettoergebnis im ersten Quartal deutlich auf 594 Millionen Euro, lag damit aber leicht unter den Erwartungen von Experten. Im vergangenen Jahr waren es noch 499 Millionen Euro. Ende April hatte der MDax-Konzern bereits vorläufige Zahlen veröffentlicht und gleichzeitig seine Prognose für 2021 angehoben.

© dpa-infocom, dpa:210506-99-487550/2

Ihr Kommentar zum Thema

Starker Energiehandel beschert Uniper deutlich mehr Gewinn

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha