Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Starkregen: Feuerwehren rücken zu rund 30 Einsätzen aus

Notfälle

Montag, 15. Juni 2020 - 06:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Münster.

Starkregen hat in Münster für zahlreiche Einsätze der Feuerwehr gesorgt. Im Stadtteil Amelsbüren rückten Rettungskräfte an, um Regenwasser aus dem Keller eines Krankenhauses zu pumpen, wie die Feuerwehr in der Nacht zum Montag mitteilte. Insgesamt wurde die Feuerwehr am Sonntagabend wegen des Regens zu rund 30 Notfällen vor allem im Osten und Nordosten der Stadt gerufen - meist waren vollgelaufene Keller der Grund. Rund 100 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren waren im Einsatz.

Ihr Kommentar zum Thema

Starkregen: Feuerwehren rücken zu rund 30 Einsätzen aus

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha