NRW

Statt Blockade auf Autobahn: Lastwagen rollen durch Köln

Energie

Mittwoch, 16. März 2022 - 15:26 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Statt einer ursprünglich geplanten Blockadeaktion mit Lastwagen auf der Autobahn gegen gestiegene Spritpreise sind am Mittwoch rund zwölf Lkw durch die Innenstadt von Köln gefahren. Auf die Blockade sei wegen der Strafbarkeit der Aktion verzichtet worden, sagte der Initiator, der Spediteur Gerd Fischer. Die Lastwagen fuhren stattdessen hupend im Konvoi durch die Stadt.

LKW-Fahrer fahren bei einer Demo gegen die aktuellen Kraftstoffpreise durch die Kölner Innenstadt. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Die Polizei begleitete den Demonstrationszug mit Motorrädern und Autos. Zuvor hatte sie die Organisatoren eindringlich gewarnt und erklärt, Versammlungen auf der Autobahn seien verboten. Laut Polizei sollten die Lastwagen bis etwa 16.00 Uhr unterwegs sein. Der Initiator hatte ursprünglich mit bis zu 30 Teilnehmern gerechnet.

© dpa-infocom, dpa:220316-99-545645/3

Ihr Kommentar zum Thema

Statt Blockade auf Autobahn: Lastwagen rollen durch Köln

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha