NRW

Steag macht Kohlekraftwerk Lünen schon Ende des Jahres dicht

Energie

Freitag, 31. August 2018 - 16:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Lünen. Der Energieversorger Steag wird sein Steinkohlekraftwerk in Lünen schon Ende des Jahres endgültig stilllegen - zwei Monate früher als bisher geplant. Das sei möglich, weil nach Prüfung durch den Übertragungsnetzbetreiber Amprion die Abschaltung der beiden Kraftwerksblöcke die Sicherheit der Elektrizitätsversorgung in Deutschland nicht gefährde, teilte Steag am Freitag in Essen mit. Damit werde nach rund 80 Jahren die Steinkohleverstromung an einem der beiden Gründungsstandorte enden.

Kohlekraftwerk der Steag. Foto: Roland Weihrauch/Archiv

Einer der beiden Kraftwerksblöcke produziert Bahnstrom. Der Liefervertrag läuft aber Ende des Jahres aus. Der andere Block war wegen des Vormarsches der erneuerbaren Energien zuletzt immer seltener am Netz.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.