NRW

Stefanie von Berge im Finale der Box-EM

Freitag, 21. Oktober 2022 - 20:32 Uhr

von dpa

© Gregor Fischer/dpa/Archivbild

Von Berge beherrschte ihre Rivalin in der ersten Runde durch ihre Reichweitenvorteile klar. Im zweiten Durchgang griff die Serbin die 1,80 Meter große Deutsche verstärkt an und landete einige Treffer, sodass die Deutsche angezählt wurde. Als technisch bessere Boxerin überstand die U22-Europameisterin dieses Jahres die kritischen Momente jedoch und gewann verdient.

Karte

Die anderen vier deutschen Teilnehmerinnen hatten ihren ersten EM-Kampf jeweils verloren und waren ausgeschieden.


Die Kommentarfunktionalität wurde für diesen Artikel deaktiviert.

Bei einem Zusammenstoß zwischen drei Autos in Hürth (Rhein-Erft-Kreis) ist eine 30-Jährige schwer verletzt worden. Die Frau habe mit ihrem Fahrzeug links abbiegen wollen, als sie ein 23 Jahre alter Autofahrer von hinten touchiert habe, teilte die Polizei am Samstag mit. Durch den Aufprall sei ihr Wagen am Freitagabend gegen einen Brückenpfeiler geprallt. Der ebenfalls leicht verletzte 23-Jährige kollidierte mit seinem Wagen beim Ausweichmanöver mit einem weiteren Auto auf der Gegenfahrbahn. Die Feuerwehr befreite die eingeklemmte Frau aus ihrem Fahrzeug. Sie kam in ein Krankenhaus.