NRW

Stichwahl in Wuppertal: OB Mucke gegen CDU/Grünen-Kandidat

Kommunen

Montag, 14. September 2020 - 05:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Wuppertal. Bei der Oberbürgermeisterwahl in Wuppertal muss der SPD-Amtsinhaber Andreas Mucke in eine Stichwahl gegen den gemeinsamen Kandidat von CDU und Grünen, Uwe Schneidewind. Herausforderer Schneidewind kam nach Angaben der Stadt von Sonntagabend im ersten Wahlgang auf 40,8 Prozent. Mucke errang demnach 37,0 Prozent der Stimmen.

Andreas Mucke (SPD) spricht bei einer Pressekonferenz. Foto: picture alliance / Roland Weihrauch/dpa/Archivbild

Schneidewind war Chef des renommierten Wuppertaler Instituts für Klima, Umwelt, Energie. Mucke hatte 2015 in einer Stichwahl den damaligen CDU-Amtsinhaber Peter Jung geschlagen.

Ihr Kommentar zum Thema

Stichwahl in Wuppertal: OB Mucke gegen CDU/Grünen-Kandidat

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha