NRW

Stralsunder Wildcats unterliegen in Leverkusen mit 0:3

Volleyball

Sonntag, 30. September 2018 - 18:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/mv Leverkusen. Volleyball-Zweitligist Stralsunder Wildcats hat am Sonntag bei Bayer 04 Leverkusen klar mit 0:3 (18:25, 15:25, 17:25) verloren. „Die Niederlage geht in Ordnung. Wir sind insgesamt zu verunsichert aufgetreten, das hat Leverkusen gnadenlos ausgenutzt“, sagte Trainer André Thiel. 

Thiels Team ließ vor allem die nötige Konsequenz im Aufschlag- und Angriffsspiel vermissen. Darüber hinaus konnte Stralsund personell bedingte Umstellungen nicht wie erhofft kompensieren. Die Auswärtsniederlage vor 150 Zuschauern stand nach nur 67 Spielminuten fest. Beste Stralsunder Spielerin war Anne Krohn. 


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.