Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Straßenbahn fährt führerlos durch Bonn: Fahrer entlassen

Verkehr

Montag, 13. Januar 2020 - 12:08 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bonn. Nach der Fahrt einer Bonner Straßenbahn mit einem bewusstlosen Fahrer im Dezember haben die Stadtwerke Bonn den 47-Jährigen entlassen. „Ihm fehlen aus persönlichen Gründen zukünftig die Voraussetzungen, um als Fahrer weiter tätig zu sein“, sagte eine Sprecherin der Stadtwerke am Montag.

Der 47-Jährige war in der Nacht zum 22. Dezember in der Fahrerkabine bewusstlos geworden. Die Bonner Bahn fuhr ungebremst weiter, bis Passagiere die Kabine aufbrachen und den Zug stoppten. Verletzt wurde niemand.

Nähere Angaben zu dem Fahrer machte die Sprecherin nicht. Sie erklärte aber allgemein, dass „die körperliche und geistige Eignung eines Betriebsbediensteten gefordert“ werde.

Ihr Kommentar zum Thema

Straßenbahn fährt führerlos durch Bonn: Fahrer entlassen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha