NRW

Streifenwagen kracht gegen Brückenpfeiler

Unfälle

Samstag, 20. März 2021 - 12:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Mülheim. Ein Streifenwagen ist in Mülheim gegen einen Brückenpfeiler gekracht. Zwei Beamte wurden dabei schwer verletzt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Am frühen Morgen war der 33 Jahre alte Fahrer des Polizeiautos aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen den Pfeiler einer Eisenbahnbrücke gefahren. Seine 33 Jahre alte Kollegin und er erlitten schwere Verletzungen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Blaulicht und der LED-Schriftzug „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210320-99-899730/2

Ihr Kommentar zum Thema

Streifenwagen kracht gegen Brückenpfeiler

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha