Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Streikende der Unikliniken demonstrieren vor dem NRW-Landtag

Demonstrationen

Donnerstag, 12. Juli 2018 - 13:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Mit Schildern und Trillerpfeifen sind Streikende der Unikliniken Düsseldorf und Essen vor den nordrhein-westfälischen Landtag gezogen. Rund 500 Menschen seien am Donnerstagvormittag zu der Kundgebung gekommen, sagte eine Gewerkschaftssekretärin von Verdi auf Nachfrage. Die Polizei sprach von mehreren Hundert Menschen, die friedlich demonstrierten.

Ein Mann mit einer Trillerpfeife vor einem Verdi-Logo. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Mit der Demo wollten die Angestellten der Kliniken auf die schlechte Personalausstattung aufmerksam machen und und die Landesregierung zum Handeln auffordern. Das Personal sei nicht nur in der Pflege, sondern auch in anderen Berufsgruppen überlastet. Verdi will an den beiden Kliniken Haustarife über die Mindestbesetzung der Stationen erzwingen, was die Klinikleitungen ablehnen.

Anzeige

Seit Dienstag vergangener Woche befinden sich Mitarbeiter der Düsseldorfer Klinik in einem unbefristeten Streik. Ein erneuter Warnstreik in Essen sollte zunächst bis zum frühen Samstagmorgen andauern.

Ihr Kommentar zum Thema

Streikende der Unikliniken demonstrieren vor dem NRW-Landtag

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige