NRW

Streit eskaliert: 59-Jähriger wird mit Messer angegriffen

Kriminalität

Montag, 28. August 2017 - 09:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Königswinter.

Das Blaulicht eines Polizeiautos. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Bei einem Streit in Königswinter soll ein 55-Jähriger einen 59-Jährigen mit einem Messer schwer verletzt haben. Am Sonntagvormittag sei ein Streit zwischen den beiden Männern eskaliert, teilte die Polizei am Montag mit. Nach aktuellem Ermittlungsstand soll der 55-Jährige dem anderen Mann mit einem Messer in den Oberkörper gestochen haben und anschließend vom Tatort geflohen sein. Er wurde von der Polizei vorläufig festgenommen. Das Kriminalkommissariat nahm die Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung auf.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.