Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Streit über Sperrmüll endet in Schlägerei: Leichtverletzte

Kriminalität

Dienstag, 24. September 2019 - 13:27 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Hagen.

Ein Streit über das Abstellen von Sperrmüll hat in Hagen zu einer Schlägerei zwischen zwei Anwohnergruppen geführt. Etwa zehn Personen waren an der Auseinandersetzung am vergangenen Freitag beteiligt, wie die Polizei Hagen am Montag berichtete. Vier Menschen hätten leichte Verletzungen erlitten. Ein 40-Jähriger und ein 45-Jähriger kamen vorübergehend ins Gewahrsam. Ermittelt wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung. Von dem Vorfall existiert ein Handyvideo, das derzeit ausgewertet werde. Laut „Bild“-Zeitung zeigt es unter anderem, wie ein Mann mit einem Messer auf eine Gruppe anderer Männer zurennt.

Ihr Kommentar zum Thema

Streit über Sperrmüll endet in Schlägerei: Leichtverletzte

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha