NRW

Streit um Einkaufswagen führt zu Schlag ins Gesicht

Kriminalität

Mittwoch, 1. April 2020 - 17:20 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Plettenberg.

Ein Streit um einen Einkaufswagen ist im sauerländischen Plettenberg mit einer handfesten Rangelei zu Ende gegangen. Zwei Kunden eines Drogeriemarkts hatten sich am Dienstagnachmittag um einen Einkaufswagen gestritten, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Im Laufe der Auseinandersetzung verpasste der eine Kunde dem anderen Kunden (43) einen Schlag ins Gesicht. Daraufhin kam es zu einem Gerangel und Beleidigungen. Der Mann, der zugeschlagen hatte, fuhr mit einer Frau im Auto davon. Er ist noch nicht identifiziert. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung. Ob der Streit im Zusammenhang mit der aktuellen Corona-Krise stand, konnte die Behörde nicht sagen.

Ihr Kommentar zum Thema

Streit um Einkaufswagen führt zu Schlag ins Gesicht

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha