NRW

Streit unter Brüdern endet mit tödlichen Stichen

Kriminalität

Freitag, 18. März 2022 - 14:06 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Lemgo/Lippe. Bei einem Streit hat ein 26 Jahre alter Mann aus Lemgo (Kreis Lippe) seinen drei Jahre älteren Bruder mit zwei Stichen getötet. Der 26-Jährige habe sich nach der Tat am Mittwochabend auf einer Freifläche am Biesterberg in Lemgo selbst bei der Polizei gestellt. Er wurde laut Polizeiangaben von Freitag sofort festgenommen und sitzt seit Donnerstag in Untersuchungshaft. Als Beamte den angegebenen Tatort aufsuchten, fanden sie das Opfer, konnten ihm aber nicht mehr helfen. Die genauen Hintergründe der Tat müssten noch ermittelt werden, hieß es.

Ein Absperrband mit der Aufschrift „Polizeiabsperrung“ ist vor einem Polizeiwagen aufgespannt. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

© dpa-infocom, dpa:220318-99-575780/3

Ihr Kommentar zum Thema

Streit unter Brüdern endet mit tödlichen Stichen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha