NRW

Student Konstantin Achinger neuer Juso-Vorsitzender in NRW

Parteien

Samstag, 3. Oktober 2020 - 17:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bielefeld. Der Student Konstantin Achinger ist neuer Juso-Vorsitzender in Nordrhein-Westfalen. Von den 128 Delegierten der Landeskonferenz der NRW-Jusos stimmten am Samstag in Bielefeld 82 Prozent für den 25-Jährigen aus Münster, wie ein Sprecher mitteilte. Das Nachsehen hatte Mitbewerber Marvin Buchecker aus Reken.

Konstantin Achinger, der neue Landesvorsitze der NRW-Jusos. Foto: Jonas Güttler/dpa

Achinger löst Jessica Rosenthal (27) ab. Sie war nicht mehr zur Wahl angetreten, weil sie für den Bundesvorsitz kandidieren will. Achinger war zuvor schon Stellvertreter Rosenthals. Seine Amtszeit beträgt zwei Jahre.

„Ich trete an, um mit Euch die CDU auf die Oppositionsbank zu schicken und dafür zu sorgen, dass die SPD wieder linke Koalitionen anführt - im Bund und erst recht in Nordrhein-Westfalen“, hatte Achinger in seiner schriftlichen Vorstellung geschrieben.

Die „Arbeitsgemeinschaft der Jungsozialisten und Jungsozialistinnen“ (Jusos) ist die Jugendorganisation der SPD. Der Landesverband Nordrhein-Westfalen hat nach eigenen Angaben rund 15 000 Mitglieder.

Ihr Kommentar zum Thema

Student Konstantin Achinger neuer Juso-Vorsitzender in NRW

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha