NRW

Studie: Nur jede vierte Körperverletzung wird angezeigt

Kriminalität

Montag, 2. November 2020 - 12:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Nur jede vierte Körperverletzung und jede hundertste Beleidigung wird angezeigt und damit der Polizei bekannt. Das sind Ergebnisse der großen Dunkelfeldstudie zu Gewalt und Kriminalität in Nordrhein-Westfalen, die am Montag in Düsseldorf vorgestellt wurde.

Ein Schild, auf dem „Polizei“ steht, hängt an einer Wache. Foto: Fabian Strauch/dpa/Symbolbild

Forscher hatten 60 000 repräsentativ ausgewählte Bürger in NRW angeschrieben, um mehr über das Ausmaß der Kriminalität zu erfahren, das über das sogenannte Hellfeld, das in der Kriminalitätsstatistik seinen Niederschlag findet, hinausgeht.

Ihr Kommentar zum Thema

Studie: Nur jede vierte Körperverletzung wird angezeigt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha