NRW

Stundenlanger Einsatz: Feuerwehr richtet Kuh auf

Notfälle

Mittwoch, 21. November 2018 - 17:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Attendorn.

Diese Rettung war alles andere als leicht: Mit zwei Löschfahrzeugen, einer Drehleiter, einem Kranwagen und 22 Einsatzkräften ist die Feuerwehr in Attendorn angerückt, um eine gestürzte Kuh wieder aufzurichten. Das 700 Kilo schwere, leicht verletzte Tier habe am Mittwoch auf dem Hof nicht selbst aufstehen können und schließlich völlig entkräftet aufgegeben, teilte die Feuerwehr mit. Die Einsatzkräfte montierten demnach einen Flaschenzug, um die Kuh wieder auf die Beine zu stellen. Anschließend sei das Tier zurück in den Stall gelaufen. Nach etwa eineinhalb Stunden war der Einsatz beendet.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.