NRW

Sturm, Schnee und Glatteis angekündigt

Wetter

Montag, 15. Januar 2018 - 08:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen.

Ein Streufahrzeug auf einer Straße unterwegs. Foto: Thomas Warnack/Archiv

Das Wetter in Nordrhein-Westfalen wird in der neuen Woche wieder ungemütlich: Ab Montagmittag ziehen Sturmböen auf und bringen Regen, in den höchsten Lagen sogar Schnee, sagte eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes am Montagmorgen. Am Dienstag könnte es auch im Flachland schneien, dann sei ebenfalls mit Glatteis zu rechnen. Mittwochnacht fallen die Temperaturen voraussichtlich unter null Grad. Sturm und Schnee halten sich bis Donnerstag, dann wird es wieder bis zu zehn Grad warm. Eventuell könnte aus dem Norden aber ein Orkantief auf NRW treffen. „Orkanartige Böen sind für NRW aber noch nicht auf dem Schirm“, sagte die Meteorologin.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.