NRW

Sturmwarnung: Karneval in Düsseldorf unterbrochen

Brauchtum

Donnerstag, 20. Februar 2020 - 19:39 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Wegen einer Unwetterwarnung haben die Veranstalter des Düsseldorfer Karnevals das Programm am Altweiberabend unterbrochen. Der Veranstaltungsbetrieb werde von 19.45 Uhr an in der gesamten Düsseldorfer Altstadt ruhen, teilte das Comitee Düsseldorfer Karneval (CC) am Abend mit. „Nach dem Durchzug der Kaltfront von Tief „Wiltrud“ werden wir den Veranstaltungsbetrieb wieder aufnehmen“, sagte der CC-Organisationsbeauftragte Sven Gerling laut einer Mitteilung. Entsprechende Uhrzeiten würden per Durchsagen und über die Sozialen Medien bekanntgegeben.

Eine Närrin winkt in die Kamera. Foto: Fabian Strauch/dpa

Die Veranstalter rechneten am Abend mit einer Unterbrechung von ein bis eineinhalb Stunden. In der Zeit müssten die Verkaufsstände in der Altstadt sicherheitshalber verlassen werden, sagte ein Sprecher. Ein großes Veranstaltungszelt am Burgplatz in der Altstadt werde geschlossen, die Musik abgestellt. „Die Leute sollen solange in die Kneipen gehen, das ist sicherer“, sagte der Sprecher.

Der Deutsche Wetterdienst hatte für Nordrhein-Westfalen zwischen 20 und 23 Uhr Sturmböen zwischen 70 und 80, in exponierten Lagen und bei kräftigen Schauern sogar 100 Stundenkilometern vorhergesagt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.