Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Sturz auf Gleise: Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Unfälle

Freitag, 13. April 2018 - 06:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dormagen.

Anzeige

Ein Motorradfahrer hat mit seiner Maschine den Werkszaun zu einem Firmengelände in Dormagen (Rhein-Kreis Neuss) durchbrochen und sich beim anschließenden Sturz lebensgefährlich verletzt. Er stürzte acht Meter tief in das Gleisbett der Werksbahn, wie die Polizei nach dem Unfall am Donnerstagnachmittag mitteilte. Ein Rettungshubschrauber brachte den 40-Jährigen ins Krankenhaus. Warum der Mann in einer Kurve - anstatt der Straße zu folgen - mit seiner Maschine geradeaus durch den stabilen Drahtgitterzaun fuhr, war zunächst nicht klar.

Ihr Kommentar zum Thema

Sturz auf Gleise: Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige