Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Sturz vom Karnevalswagen: Mann lebensgefährlich verletzt

Unfälle

Dienstag, 13. Februar 2018 - 05:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Beim Sturz von einem Festwagen während des Rosenmontagszugs in Köln hat sich ein Mann lebensgefährliche Kopfverletzungen zugezogen. Der 49-Jährige sei am späten Nachmittag durch eine Tür im hinteren Teil des Wagens etwa einen Meter tief gestürzt, sagte ein Polizeisprecher am Montagabend. Der Verletzte kam in ein Krankenhaus.

Ein Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Jens Büttner/Archiv

Der genaue Unfallhergang sei noch unklar, hieß es. „Wir gehen im Moment davon aus, dass der Mann sich da angelehnt hat und dann hat sich die Tür wohl geöffnet und er ist auf die Straße gefallen“, sagte der Sprecher. Hintergrund könne Alkoholkonsum oder ein medizinischer Notfall gewesen sein.

Anzeige

Der Mann habe nach Angaben von Mitfahrern die Toilette aufsuchen wollen und sei dazu von der oberen in die untere Etage des zweistöckigen Wagen gegangen. Nach Angaben des Polizeisprechers standen Rettungskräfte in der Nähe. Der Umzug wurde kurzzeitig gestoppt, später aber fortgesetzt.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige