NRW

Südkoreaner Lee bleibt vorerst weiter auf Schalke

Fußball

Freitag, 10. Juni 2022 - 09:34 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Gelsenkirchen. Der Südkoreaner Dong-gyeong Lee wird mindestens noch ein weiteres halbes Jahr für den FC Schalke 04 spielen. Wie der Bundesliga-Aufsteiger am Freitag mitteilte, wurde die seit Januar laufende Leihe des 24-Jährigen vom Fußball-Erstligisten Ulsan Hyundai bis zum Jahresende verlängert. Die Königsblauen besitzen zudem „Optionen zur dauerhaften Verpflichtung“.

Schalkes Dong-gyeong Lee feiert vor den Fans. Foto: David Inderlied/dpa/Archivbild

Der in seiner Heimat oft als „Messi Südkoreas“ verehrte Lee kam bisher nur 30 Minuten für die Schalker zum Einsatz, den Rest der Saison verpasste der Offensivspieler wegen eines Mittelfußbruches. „Wir sind nach wie vor absolut von Dong-gyeongs Qualitäten überzeugt“, sagte Sportdirektor Rouven Schröder und hofft, dass Lee nun „zeigen kann, was für ein ausgezeichneter Techniker er ist“. Der neue Trainer Frank Kramer sprach von einem „spannenden Profil“.

© dpa-infocom, dpa:220610-99-613715/3

Ihr Kommentar zum Thema

Südkoreaner Lee bleibt vorerst weiter auf Schalke

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha