NRW

Supermarktkunde stoppt Dieb mit Whiskey und Baguette

Kriminalität

Dienstag, 5. Januar 2021 - 12:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Herne. Rangelei an der Kasse: Dank des entschlossenen Einsatzes eines Supermarktkunden hat die Polizei in Herne einen Whiskey- und Baguettedieb gefasst. Der 28 Jahre alte Kunde habe den um sich schlagenden und erheblich alkoholisierten 21-Jährigen bis zum Eintreffen der Beamten festgehalten, erklärte die Polizei am Dienstag.

Ein Polizeifahrzeug steht mit leuchtendem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Der 21-Jährige hatte demnach am Montag den Kassenbereich des Discounters mit zwei Dosen Whiskey und einem Salami-Käse-Baguette passiert. Dem Kunden sei das aufgefallen, er habe eingegriffen. Bei der anschließenden Rangelei sei der 28-Jährige auch im Gesicht getroffen worden, aber unverletzt geblieben, sagte ein Sprecher. Die Polizisten nahmen den 21-Jährigen mit auf die Wache und schrieben eine Anzeige.

Ihr Kommentar zum Thema

Supermarktkunde stoppt Dieb mit Whiskey und Baguette

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha