NRW

Suspendierter Aubameyang zurück im BVB-Training

Fußball

Montag, 15. Januar 2018 - 15:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Dortmund. Pierre-Emerick Aubameyang ist nach seiner Suspendierung in das Training von Borussia Dortmund zurückgekehrt. Einen Tag nach dem 0:0 gegen den VfL Wolfsburg, bei dem der Angreifer aus disziplinarischen Gründen nicht im Kader des Fußball-Bundesligisten stand, absolvierte er im Kreis seiner Mannschaftskollegen eine Laufeinheit. Befürchtungen, dass der exzentrische Torjäger mit einem Trainingsstreik einen Vereinswechsel schon in der Winterpause erzwingen könnte, erwiesen sich vorerst als hinfällig.

Dortmunds Pierre-Emerick Aubameyang. Foto: David Inderlied/Archiv

Aubameyang hatte am Samstag bei einer Mannschaftsitzung gefehlt und war deshalb von Trainer Peter Stöger für das Spiel gegen Wolfsburg suspendiert worden. Der Fußball-Lehrer stellte nach der Partie in Aussicht, dass der in Ungnade gefallene Angreifer bereits am Freitag im Duell der Borussia mit Hertha BSC wieder ins Aufgebot zurückkehren könnte.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.