Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Tacker und Torte: Einbrecher mit ungewöhnlicher Beute

Kriminalität

Montag, 28. Mai 2018 - 12:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Aachen.

Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Anzeige

Mit einer eher ungewöhnlichen Beute ist ein Einbrecher aus einer Aachener Therme geflohen. Der 52-Jährige habe sich sehr wahrscheinlich nach Geschäftsschluss in der Therme einschließen lassen, zunächst ein Sparschwein geschlachtet und einen Taschenrechner sowie einen Tacker gestohlen, erklärte die Polizei am Montag. „An der Kuchentheke konnte er offenbar einem Stück Kuchen nicht widerstehen“, sagte ein Sprecher. „Spuren der Torte fanden sich sogar auf seinem Fluchtweg.“ Die Flucht war allerdings kurz, der Mann konnte nach der Tat am Samstag gefasst werden. Der Pförtner hatte die Polizei alarmiert.

Ihr Kommentar zum Thema

Tacker und Torte: Einbrecher mit ungewöhnlicher Beute

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige