NRW

Tage vor Weihnachten nass und windig

Wetter

Sonntag, 20. Dezember 2020 - 14:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen.

Regentropfen erzeugen Ringe auf einer Wasseroberfläche. Foto: Paul Zinken/dpa/Symbolbild

Windig, nass und mild: Die Menschen in Nordrhein-Westfalen müssen sich ab Wochenbeginn bis Heiligabend auf ungemütliches Wetter einstellen. Teilweise komme es zu Dauerregen, sagte eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Sonntag in Essen. Am Montagvormittag sei es zunächst noch trocken, ehe gegen Mittag von Westen her das Niederschlagsgebiet einer Warmfront aufziehe. Bis Donnerstag bleibe es dann trüb, bedeckt und regnerisch - mit wenigen Pausen. Die Temperaturen pendeln laut DWD um milde zehn Grad. Ab Heiligabend könne sich das Wetter schließlich mit kälterer Luft umstellen. Dann sei es vermutlich trockener und kühler.

Ihr Kommentar zum Thema

Tage vor Weihnachten nass und windig

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha