NRW

Talbrücken bei Hagen werden überprüft: Sperrungen

Freitag, 28. Oktober 2022 - 13:20 Uhr

von dpa

Bereits am vergangenen Wochenende hatte es dort Sperrungen gegeben. Laut Autobahn GmbH ist bei Brücken alle sechs Jahre eine umfassende Hauptprüfung fällig. Dabei müssen die Prüfer mithilfe von Gerüsten oder mit sogenannten Brückenuntersichtgeräten nah an den Bau heran. Einfachere Prüfungen gibt es in kürzeren Abständen.

Karte

Wie mehrere andere A45-Brücken werden die Talbrücken Brunsbecke und Kattenohl in den kommenden Jahren durch Neubauten ersetzt. Die Bauwerke aus den 1970er-Jahren sind der enorm gestiegenen Verkehrsbelastung nicht mehr gewachsen. Die Brunsbecke-Brücke ist ähnlich konstruiert wie die gut zehn Kilometer weiter südlich liegende marode Talbrücke Rahmede, die wegen schwerer Schäden gesprengt und neu gebaut werden muss. Bei Untersuchungen im Sommer an der Talbrücke Brunsbecke wurden aber keine Auffälligkeiten festgestellt.


Die Kommentarfunktionalität wurde für diesen Artikel deaktiviert.

Im Prozess gegen die Mutter eines in einem Mülleimer gefundenen erschlagenen Babys hat die Anklage eine lebenslange Haftstrafe wegen Mordes gefordert. Anders als von der 24-Jährigen behauptet, habe sie von der Schwangerschaft gewusst, sagte der Staatsanwalt in seinem Plädoyer am Donnerstag. Die Angeklagte hatte nach der Festnahme und später im Prozess zugegeben, den Säugling kurz nach der heimlichen Geburt im Badezimmer getötet zu haben. Die Polizei nannte das Mädchen Rabea.