NRW

Tankstellen-Überfallserie: Drei Verdächtige festgenommen

Kriminalität

Mittwoch, 20. November 2019 - 19:38 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Castrop-Rauxel.

Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Nach einer Serie von sechs Raubüberfällen auf Tankstellen in Castrop-Rauxel und Dortmund sowie einem Raubüberfall auf einen Kiosk hat die Polizei drei Verdächtige ermittelt. Bereits am Dienstag seien infolge der bisherigen Ermittlungen vier junge Männer in Castrop-Rauxel vorläufig festgenommen worden, teilte die Polizei mit. Davon seien zwei noch am Dienstag aus dem Polizeigewahrsam entlassen worden, weil sich der Tatverdacht nicht konkretisiert habe. Am Mittwochnachmittag hätten Spezialeinsatzkräfte einen weiteren Tatverdächtigen in Castrop-Rauxel festgenommen. Die Ermittlungen dauerten an. Die Polizei stellte zwei Autos sicher. Bei einem der beiden Fahrzeuge handelt es sich ersten Erkenntnissen zufolge um einen Fluchtwagen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.