NRW

Tatverdächtige nach Tod von 89-Jährigem in Obhut der Polizei

Notfälle

Dienstag, 1. Dezember 2020 - 22:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Paderborn. Nach dem Auffinden eines toten 89-Jährigen in einer Wohnung in Paderborn befindet sich eine 84-jährige Tatverdächtige in der Obhut der Polizei. Das teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am späten Dienstagabend mit. Es bestehe der Verdacht auf ein Tötungsdelikt. Ob sich die Frau in Gewahrsam befinde, festgenommen oder verhaftet wurde, wurde zunächst nicht mitgeteilt. Weitere Informationen sollen voraussichtlich am Mittwoch bekanntgegeben werden.

Ein Blaulicht an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Die Leiche sei am Dienstagabend in der gemeinsamen Wohnung eines Ehepaares im Paderborner Riemekeviertel entdeckt worden und habe im Bett gelegen, sagte ein Polizeisprecher bereits am früheren Abend. Der Hinweis sei von einem Bekannten des Paares eingegangen.

Ihr Kommentar zum Thema

Tatverdächtige nach Tod von 89-Jährigem in Obhut der Polizei

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha