NRW

Taxen prallen zusammen: beide Fahrer schwer verletzt

Unfälle

Montag, 1. Januar 2018 - 11:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv

Zwei Taxen sind in der Silvesternacht in Düsseldorf bei einem Wendemanöver zusammengeprallt. Beide Fahrer wurden schwer verletzt und kamen in Krankenhäuser, wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte. Einer der Wagen krachte durch die Wucht der Kollision in die Scheibe eines Supermarktes, der andere wurde gegen einen Metallpoller geschleudert. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 25 000 Euro. Die Taxen waren nicht mehr fahrbereit.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.