NRW

Technische Hochschule Aachen wirbt meisten Drittmittel ein

Hochschulen

Donnerstag, 24. September 2020 - 10:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Aachen/Wiesbaden.

Studenten sitzen vor dem Hauptgebäude der Rheinisch-Westfaelische Technische Hochschule (RWTH) Aachen. Foto: Marius Becker/dpa/Archivbild

Die Technische Hochschule Aachen hat unter den deutschen Universitäten die meisten Drittmittel eingeworben. Mit 324 Millionen Euro lag die RWTH Aachen auch 2018 wie in den Vorjahren auf Platz eins. Im Durchschnitt warb eine Professorin beziehungsweise ein Professor 2018 an einer deutschen Universität 281 700 Euro Drittmittel ein, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte. Nach Aachen warben die Technische Universität München mit 299 Millionen Euro und die Technische Universität Dresden mit 244 Millionen Euro die meisten Drittmittel ein.

Ihr Kommentar zum Thema

Technische Hochschule Aachen wirbt meisten Drittmittel ein

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha