NRW

Tedesco strebt nicht zurück in die BL: „Sonst wäre ich dort“

Fußball

Montag, 3. August 2020 - 08:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Moskau. Trainer Domenico Tedesco drängt nicht auf eine baldige Rückkehr in die Fußball-Bundesliga. „Einen Karriere-Plan gibt es nicht. Aber wenn ich in die Bundesliga hätte gehen wollen, wäre ich jetzt dort“, sagte der Trainer des russischen Rekordmeisters Spartak Moskau im Interview der Deutschen Presse-Agentur: „Es gab einige konkrete Anfragen in den letzten Monaten, aber ich bin in Moskau und fühle mich hier wohl.“

Der Fußballtrainer Domenico Tedesco. Foto: Guido Kirchner/dpa/Archivbild

Seine überraschende Entscheidung für Spartak vor neun Monaten habe sich als „absolut richtig“ erwiesen, sagte der 34-Jährige, der den FC Schalke 04 2018 zur Vizemeisterschaft geführt hatte, im März 2019 aber entlassen worden war. Spartak führte er von Rang zwölf auf Platz sieben und ins Pokal-Halbfinale, von daher sei er auch sportlich „für's Erste zufrieden“. Die neue Saison beginnt bereits am kommenden Samstag, Tedesco hatte nur fünf Tage Urlaub.

In den knapp zwei Jahren in Gelsenkirchen sei „alles drin und alles dran“ gewesen, sagte Tedesco im Rückblick. Neid auf den aktuellen Trainer David Wagner, der trotz 16 Spielen ohne Sieg bleiben darf, verspürt er nicht. „Ich habe damals auch sehr viel Kredit bekommen“, sagte Tedesco: „Manager Christian Heidel hat bis zum Schluss hinter mir gestanden. Ich hatte genug Möglichkeiten auf Schalke, es noch zu drehen. Deshalb empfinde ich keinen Neid. Was ich schade finde, ist die Schwarz-Weiß-Denke, die vielerorts herrscht.“

Ihr Kommentar zum Thema

Tedesco strebt nicht zurück in die BL: „Sonst wäre ich dort“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha