Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Teil- und Vollsperrungen bei Bahn um Bochum-Wattenscheid

Bahn

Dienstag, 30. Juli 2019 - 17:43 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Bei den Sommer-Bauarbeiten der Deutschen Bahn in NRW steht die nächste Einschränkung an. Ab kommendem Montag kommt es auf der Verbindung zwischen den Bahnhöfen Bochum-Wattenscheid und Essen Hauptbahnhof zu Voll- und Teilsperrungen, wie die Bahn am Dienstag mitteilte. Betroffen sind demnach vom 5. bis 26. August die Regionalexpresslinien 11, 16 und 6 sowie die Regionalbahnlinie 40. An den Wochenenden fallen die Regionalexpresslinien teilweise aus. Die RB40 wird umgeleitet. Ersatzweise können Nutzer auf Schienenersatzverkehr umsteigen. Auch die Züge der S1 verkehren wochentags wie auch am Wochenende planmäßig.

Eine Karte mit dem Logo der Deutschen Bahn. Foto: Peter Kneffel/Archivbild

Die Bahn modernisiert den Bahnhof Bochum-Wattenscheid für den Rhein-Ruhr-Express. Außerdem nutzt die Bahn die Bauarbeiten, um die Schieneninfrastruktur zu modernisieren.

Ihr Kommentar zum Thema

Teil- und Vollsperrungen bei Bahn um Bochum-Wattenscheid

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha