NRW

Teils heiteres, teils wechselhaftes Wetter in NRW

Wetter

Dienstag, 28. September 2021 - 09:24 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen. Am Dienstag erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Nordrhein-Westfalen meist heiter bis wolkiges und trockenes Wetter. Vor allem am Nachmittag könne auch länger mal die Sonne rauskommen, teilte der DWD am Dienstag mit. Die Temperaturen erreichen maximal 17 bis 19 Grad. Ab der späten Mittwochnacht sei von Westen ausgehend mit stärkerer Bewölkung und einzelnen Schauern zu rechnen.

Die Sonne scheint durch leichte Zirrus-Wolken hindurch. Foto: Markus Scholz/dpa/Symbolbild

Am Mittwoch bleibe es zunehmend stark bewölkt mit schauerartigem Regen. Am Nachmittag seien auch Auflockerungen möglich, wobei kurze Schauer mit Gewittern aufkommen könnten. Die Höchstwerte liegen zwischen 14 und 17 Grad. Im Verlauf des Tages könne es windig werden, teils auch mit stürmischen Böen.

Am Donnerstag sei laut DWD heiteres bis wolkiges Wetter bei Temperaturen bis zu 17 Grad erwartbar. An der Grenze zu den Niederlanden und zu Niedersachsen bestehe ein geringes Regenrisiko, ansonsten bleibe es trocken. Der Freitag werde voraussichtlich zumeist stark bewölkt, im Nordwesten sei auch Regen möglich. Im Südosten kann es zu Auflockerungen kommen. Die erwarteten Höchstwerte liegen bei 17 bis 20 Grad.

© dpa-infocom, dpa:210928-99-391071/2

Ihr Kommentar zum Thema

Teils heiteres, teils wechselhaftes Wetter in NRW

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha