NRW

Tennis in Köln: Sinner überzeugt bei erstem Auftritt

Tennis

Dienstag, 20. Oktober 2020 - 19:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Köln. Teenager Jannik Sinner ist seinem Ruf als Geheimfavorit beim ATP-Turnier in Köln gleich beim ersten Auftritt gerecht geworden. Der 19 Jahre alte Südtiroler hatte beim 6:1, 6:2 gegen den Australier James Duckworth keine Mühe.

Jannik Sinner in Aktion. Foto: Michel Euler/AP/dpa/Archivbild

Auf den topgesetzten Alexander Zverev, den er bei den French Open im Achtelfinale ausschaltete, könnte Sinner in Köln im Halbfinale treffen. In Paris war er im Viertelfinale an Seriensieger Rafael Nadal gescheitert, hatte dem Spanier aber über zwei Sätze gut Paroli geboten.

Ihr Kommentar zum Thema

Tennis in Köln: Sinner überzeugt bei erstem Auftritt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha