NRW

Thioune: VfL Bochum steht zurecht an der Tabellenspitze

Fußball

Donnerstag, 11. März 2021 - 14:03 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lno Hamburg. HSV-Coach Daniel Thioune hat eingeräumt, dass der VfL Bochum verdientermaßen Tabellenführer der 2. Fußball-Bundesliga ist. „So ehrlich müssen wir sein. Die Bochumer spielen sehr konstant und haben die meisten Siege in der Liga erzielt. Das privilegiert einen, ganz oben stehen zu dürfen“, sagte der 46 Jahre alte Coach des Hamburger SV, der als Tabellendritter am Freitag (18.30 Uhr/Sky) beim fünf Punkte besser platzierten Spitzenreiter antritt. Dennoch hofft er, dass nach fünf sieglosen Partien der Hamburger die Zeit gekommen sei, „dass sich etwas dreht für uns“, betonte der HSV-Coach.

Hamburgs Trainer Daniel Thioune gestikuliert am Spielfeldrand. Foto: Christian Charisius/dpa

„Ein Dreier würde uns sehr guttun“, betonte Thioune. Er bangt vor dem Gastspiel im Ruhrrevier um den Einsatz von David Kinsombi. Den 25 Jahre alten Mittelfeldakteur plagen muskuläre Probleme. Sollte Ersatzkapitän Kinsombi ausfallen, übernimmt Aaron Hunt die Rolle des Spielführers. Klaus Gjasula steht nach längerer Zwangspause wieder im Training und „könnte eine Option für den Kader sein“, meinte der Coach. Dagegen stehen die Abwehrspieler Tim Leibold (Rotsperre), Toni Leistner und Rick van Drongelen (beide im Aufbautraining) noch nicht wieder zur Verfügung.

© dpa-infocom, dpa:210311-99-777049/4

Ihr Kommentar zum Thema

Thioune: VfL Bochum steht zurecht an der Tabellenspitze

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha