NRW

Tierischer Diebstahl: 32 Hühner und 23 Küken entwendet

Kriminalität

Dienstag, 27. April 2021 - 09:37 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Moers. Tierisch dreister Diebstahl: 32 Hühner und 23 Küken haben Unbekannte von einem Kleingartengrundstück in Moers (Niederrhein) entwendet. Um an das Federvieh zu kommen, hätten die Diebe ein Schloss aus einer Tür gerissen, teilte die Polizei in Wesel am Dienstag mit. Da die Tiere beim Einfangen einigen Lärm verursacht haben dürften, hoffen die Ermittler auf Hinweise von Zeugen. Der Diebstahl der Hühner war am Montagnachmittag bemerkt worden.

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210427-99-367958/2

Ihr Kommentar zum Thema

Tierischer Diebstahl: 32 Hühner und 23 Küken entwendet

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha