NRW

Tierschützer blockieren Schlachthof in Bocholt

Tiere

Montag, 20. Juni 2022 - 13:16 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bocholt. Etwa 50 Tierschützer haben sich in Bocholt im westlichen Münsterland in einem Schlachthof angekettet. Laut Polizei wollten die schwarz Gekleideten und Vermummten mit der Aktion den Betrieb blockieren, um so Schlachtungen von Rindern zu verhindern. Nach Angaben eines Sprechers der Borkener Polizei wurde schweres Gerät eingesetzt, um die Ketten zu lösen.

Halbierte Schweine hängen in einem Schlachthof. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archiv

© dpa-infocom, dpa:220620-99-729780/2

Ihr Kommentar zum Thema

Tierschützer blockieren Schlachthof in Bocholt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha