NRW

Tischtennis-Pokal: Wegen Corona-Fall fällt Viertelfinale aus

Tischtennis

Freitag, 30. Oktober 2020 - 16:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

Das Viertelfinale im Tischtennis-Pokal zwischen dem 26-fachen Pokalsieger Borussia Düsseldorf und dem Zweitligisten TTC Grünweiß Bad Hamm am 1. November ist wegen eines Corona-Falls abgesagt worden. Ein Spieler von Gastgeber Bad Hamm sei positiv getestet worden und mindestens eine weitere Person in Quarantäne, teilte ein Sprecher des Clubs auf Anfrage mit. Ein Nachfolgetermin für den Kampf um den Einzug ins Halbfinale steht noch nicht fest.

Ihr Kommentar zum Thema

Tischtennis-Pokal: Wegen Corona-Fall fällt Viertelfinale aus

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha