NRW

Tischtennis: Saarbrücken und Düsseldorf im CL-Finale

Tischtennis

Sonntag, 11. April 2021 - 12:33 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Ochsenhausen. Der deutsche Tischtennis-Meister wird zwischen dem 1. FC Saarbrücken und Borussia Düsseldorf ermittelt. Dieses Finale gab es vor wenigen Monaten schon einmal.

Nach dem deutschen Rekordmeister Borussia Düsseldorf hat auch Titelverteidiger 1. FC Saarbrücken das Endspiel um die deutsche Tischtennis-Meisterschaft erreicht. Die Saarländer gewannen am Samstagabend das zweite Playoff-Halbfinale der Bundesliga bei TTF Ochsenhausen mit 3:2. Das Finale zwischen Düsseldorf und Saarbrücken soll am ersten Juni-Wochenende stattfinden.

Beide Clubs standen sich bereits im Dezember im Endspiel der Champions League gegenüber. Damals siegte die Borussia mit 3:1 und gewann kurz darauf auch noch den deutschen Pokal. „Düsseldorf ist das Nonplusultra derzeit, aber wir werden uns bestmöglich auf das Finale vorbereiten“, sagte deutsche Nationalspieler Patrick Franziska, der für Saarbrücken spielt.

© dpa-infocom, dpa:210411-99-160413/4

Ihr Kommentar zum Thema

Tischtennis: Saarbrücken und Düsseldorf im CL-Finale

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha