NRW

Tischtennis: Schmidberger und Brüchle erneut im Team-Finale

Behindertensport

Mittwoch, 1. September 2021 - 08:05 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Tokio. Thomas Schmidberger und Thomas Brüchle stehen bei den Paralympics in Tokio im Endspiel des Teamwettbewerbs im Rollstuhl-Tischtennis und hoffen im dritten Anlauf endlich auf Gold. Im Halbfinale bezwangen die beiden querschnittsgelähmten Athleten Tschechien mit 2:0. Im Endspiel am Donnerstag um 11.30 Uhr deutscher Zeit trifft das Duo aus Düsseldorf und Frickenhausen auf Thailand oder China. Gegen die Chinesen unterlagen sie in den Finals 2012 und 2016.

Thomas Schmidberger reagiert im Spiel. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Zunächst gewannen Schmidberger und Brüchle das Doppel gegen Petr Svatos und Jiri Suchanek mit 3:0 Sätzen. Danach besiegte der 44 Jahre alte Werkrealschullehrer Brüchle Svatos mit 3:1. Schmidberger (29) musste im Einzel gegen Suchanek daher gar nicht mehr an den Tisch.

© dpa-infocom, dpa:210901-99-46611/2

Ihr Kommentar zum Thema

Tischtennis: Schmidberger und Brüchle erneut im Team-Finale

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha