NRW

Tod nach Streit? Anwohner finden Opfer auf der Straße

Kriminalität

Sonntag, 4. Oktober 2020 - 16:02 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Wuppertal.

Mehrere Einsatzwagen der Polizei haben das Blaulicht eingeschaltet und sind auf dem Weg zu einem Einsatz. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild

Ein 23 Jahre alter Mann ist in Wuppertal mutmaßlich Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Anwohner hatten den Mann am frühen Sonntagmorgen auf einer Straße gefunden. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Alle Umstände deuteten auf ein Tötungsdelikt nach einem Streit hin, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Weitere Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt. Eine Mordkommission ermittelt die Hintergründe.

Ihr Kommentar zum Thema

Tod nach Streit? Anwohner finden Opfer auf der Straße

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha