NRW

Tödlicher Arbeitsunfall im Chemiepark Marl

Unfälle

Samstag, 11. Januar 2020 - 16:28 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Marl.

Ein Flatterband mit der Aufschrift „Polizeiabsperrung“. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Bei einem Arbeitsunfall ist am Samstagmittag ein Arbeiter im Chemiepark Marl tödlich verunglückt. Er sei bei Wartungsarbeiten ums Leben gekommen, teilte der Chemiepark mit. Nach ersten Angaben der Polizei ist der Arbeiter auf das Band einer Müllsortieranlage gelangt. Zwei weitere Personen wurden demnach leicht verletzt in eine Klinik gebracht. Weitere Angaben zum Unfallhergang oder zum Verunglückten waren zunächst nicht bekannt. Die Polizei ermittelt. Bislang gebe es jedoch keine Hinweise auf ein Fremdverschulden.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.