NRW

Tötungsdelikt in Lippstadt: Hintergründe noch offen

Kriminalität

Montag, 30. Mai 2022 - 19:33 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Lippstadt. In Lippstadt im Kreis Soest ist ein Mensch durch eine Gewalttat getötet worden. Am Montag waren Ermittler von Polizei und Staatsanwaltschaft Paderborn vor Ort. Oberstaatsanwalt Ralf Meyer bestätigte der Deutschen Presse-Agentur, dass es zu einem vollendeten Tötungsdelikt gekommen sei. Weitere Details nannte er nicht und verwies auf eine schriftliche Erklärung am Dienstag.

Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild

Der „Soester Anzeiger“ (online) hatte zuvor berichtet. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur soll es sich bei dem Opfer um eine Frau handeln. Demnach sitzt ein Tatverdächtiger aus dem familiären Umfeld in Gewahrsam.

© dpa-infocom, dpa:220530-99-486158/3

Ihr Kommentar zum Thema

Tötungsdelikt in Lippstadt: Hintergründe noch offen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha