NRW

Trächtiges Pferd bei Verkehrsunfall getötet

Unfälle

Sonntag, 11. April 2021 - 10:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Delbrück. Ein 19 Jahre alter Autofahrer hat ein auf einer Straße freilaufendes Pferd gerammt. Dabei erlitt er durch den Aufprall leichte Verletzungen. Das Pferd, eine trächtige Stute, verendete auf der Straße. Ein weiterer Autofahrer bemerkte das tote Tier zu spät und fuhr gegen das tote Tier, wie die Polizei mitteilte. Helfer benachrichtigten den Pferdebesitzer. Zwei weitere entlaufene Pferde konnten eingefangen werden. Der Unfall ereignete sich bereits am Freitagabend in Delbrück im Kreis Paderborn.

Ein Polizei Blaulicht bei der Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210411-99-159578/2

Ihr Kommentar zum Thema

Trächtiges Pferd bei Verkehrsunfall getötet

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha