NRW

Traktor muss Wildschwein-Rotte ausweichen und kippt um

Verkehr

Dienstag, 10. November 2020 - 13:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Alfter.

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht auf einer Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Eine Wildschwein-Rotte hat in Alfter im Rhein-Sieg-Kreis ein folgenschweres Ausweichmanöver provoziert. Wie die Polizei mitteilte, kippte am Dienstag ein Traktor mitsamt zweier Anhänger um, als der Fahrer versuchte, nicht mit den wilden Tieren zu kollidieren. Der 71-Jährige verletzte sich dabei leicht. Nach ersten Erkenntnissen sei er schon früh morgens auf der Bundesstraße unterwegs gewesen, so die Polizei. Die Bundesstraße musste für die aufwendige Bergung des Gespanns anschließend gesperrt werden.

Ihr Kommentar zum Thema

Traktor muss Wildschwein-Rotte ausweichen und kippt um

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha