NRW

Trauerbeflaggung in NRW: Gedenkveranstaltung für Flutopfer

Hochwasser

Donnerstag, 26. August 2021 - 11:37 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Innenminister Herbert Reul hat für kommenden Samstag (28. August) zur Gedenkveranstaltung im Aachener Dom für die Opfer der Flutkatastrophe Trauerbeflaggung angeordnet. Wie das Innenministerium am Donnerstag mitteilte, gilt die Anordnung für alle Dienstgebäude des Landes, der Gemeinden, Gemeindeverbände und übrigen Behörden.

Der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul (CDU). Foto: David Young/dpa

Am Samstag soll es zunächst einen ökumenischen Gottesdienst und danach eine Gedenkzeremonie im Aachener Dom geben. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird bei der Zeremonie eine Rede halten. Erwartet werden auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU), Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) und die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD).

© dpa-infocom, dpa:210826-99-972996/2

Ihr Kommentar zum Thema

Trauerbeflaggung in NRW: Gedenkveranstaltung für Flutopfer

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha