NRW

Trecker stürzt Hang hinab: Landwirt tot

Unfälle

Donnerstag, 31. Mai 2018 - 11:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Lichtenau.

Auf der Jacke einer Auszubildenden ist der Schriftzug „Polizei“ zu sehen. Foto: Stefan Sauer/Archiv

Ein Landwirt ist in Lichtenau im Kreis Paderborn mit seinem Trecker einen Hang hinabgestürzt und ums Leben gekommen. Wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte, hatte der 53-Jährige mit dem Traktor auf einer stark abschüssigen Weide gearbeitet. In der Schaufel des Fahrzeugs befand sich ein Betonblock, mit dem der Landwirt am Mittwochabend Holzpfosten für einen Zaun in die Erde drücken wollte. Dabei kippte der Traktor plötzlich um, überschlug sich mehrfach und blieb etwa 50 Meter weiter unten auf der Seite liegen. Der Fahrer wurde im Führerhaus eingeklemmt und starb noch am Unfallort. Wie es genau zu dem Unfall kam, wird noch ermittelt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.